Blüten aus Filtertüten1

Dazu braucht ihr:
Korbfiltertüten – weiße und gefärbte
Schere
Bastelkleber
Knöpfe, Perlen, Blütenstempel, etc.
Draht
Klebeband, selbstklebendes Kreppband

1. einen ca. 6cm breiten und 50cm langen Streifen schneiden
je länger desto üppiger ist die Blütenmitte, je breiter desto höher – wie es euch gefällt)

2. den Streifen auf einer Seite einschneiden
filterblüte1
und aufdrehen/ aufwickeln – entweder Bastelleim am Anfang und Ende zum Fixieren oder ein Stück Klebeband/ Kreppband, um die ganze Konstruktion nach dem Aufwickeln festzumachen
filterblüte2
Man kann anderes Papier nehmen, welches nicht so dick ist oder auch die Ränder von den Filtertüten in 2 Lagen usw.
In die Mitte könnt ihr nun einen Draht schieben mit einer Perle drauf oder einem Knopf oder Blütenstempel, etc.
filterblüte3
3. Jetzt 2-3 Filtertüten falten, je nach Blütenform halbiert oder geviertelt
Blütenblätter schneiden, die Mitte klein einschneiden
filtertüte4
So sieht die Blüte nun aus
filterblüte5
Beide Teile zusammenfügen und nochmals mit Klebeband fixieren. Ich habe ein stark klebendes grünes von tesa genommen, 2cm breit.
Fertig!    filterblüte6

Es gibt ganz viele Blütenformen und es sieht (fast) jede schön aus, viel Spaß!

imel1

 

Leave a Reply