Mai 2014 archive

Windlichter aus Transparentpapier

Ich benötigte für die Geburtstagsfeier noch ein paar passende Windlichter. Da wir aus vielen verschiedenen Städten kamen, habe ich mich für Skylines/ Stadtansichten entschieden. Diese einach mit dem Drucker (bei uns mit Tintenstrahl) auf starkes Transparentpapier drucken, Streifen ausschneiden und zusammenkleben – Fertig!
Teelicht mit Gläschen rein und es sieht wirklich hübsch aus.
Windlichter_Transp1

Hollerblütenschnäpschen

Liest sich schwierig, ist es aber gar nicht und schmeckt – eine Art Likör/ Schnaps aus den Blüten des Hollunderbusches. Nicht nur die Früchte schmecken uns als Gelee, sondern auch schon die Blüte kann einiges wie eben diesen Likör oder Saft oder das Gelee oder paniert und gebraten/ fritiert.
holler1

Einweckgummis oder was ist das?

Habe mich ja neulich sehr komisch angestellt im – Modeschmuckladen –
Da hingen solche Tüten mit bunten Gummiringen rum und ich stand echt auf dem Schlauch, ABER jetzt weiß ich endlich Bescheid: Rainbow Loom – DingsBums. Tja, was soll ich sagen…
Eine neue, andere? Art sich Modeschmuck zu „knüpfen“ und IdeeMatini ist infiziert und die Werke folgen.

Fast fertig

Nach ca. 60 Blüten bin ich fast fertig. Muss ich auch, denn am Freitag werden sie gebraucht. Die Seerosen sind von Rico – so ein Set Paper Poetry. Sehr einfach zu verarbeiten und ein schöner Effekt.

imel1imel2

Pfingstrosen erblühen

Und schon ist Ostern abgearbeitet….Was macht man jetzt? Muttertag naht und ich finde diese Kreuzstichkisten und Kreuzstichkarten und Kreuzstich….Sachen alle interessant. Mal schauen, was ich schaffe. Heute ist perfektes Bastelwetter – endlich Regen, nur die Temperaturen sind schaurige 6 Grad kalt.

paonie1
PS: Ja, es ist eine Päonie